Startseite > News > Inhalt
GoldCoin ($ GLD) weicht einer 51% igen Attacke aus, die Verge, Bitcoin Gold und MonaCoin zunichte macht
Jun 20, 2018

CALGARY, AB, 29. Mai 2018 / 24-7PressRelease / - Während drei große Kryptowährungen Millionen von Dollar an Arbeitsbeweisen (PoW-Angriffen) verloren haben, kam GoldCoin ($ GLD) mühelos dazu. Dank der bereits vorhandenen 51-prozentigen Verteidigung konnte die Kryptowährung einen massiven Hash-Angriff abwehren, der auf mehrere Börsen abzielte.

Nach ersten Berichten war der Vorfall vom Mai 2018 ein klassisches Beispiel für einen Missbrauch von 51 Prozent. Hacker erlangten Autorität über beträchtliche Mengen an Hashing-Macht, sodass sie die konsensbasierten Bestätigungen der PoW-Kryptowährungen außer Kraft setzen konnten. Da die Mehrheit der Knoten in einem Netzwerk unter ihrer Kontrolle stand, war es leicht, Konsens zu fälschen, Münzen zweimal auszugeben und Transaktionen für ihren eigenen Gewinn rückgängig zu machen.

Interessanterweise schienen die Münzen, die hier abgezielt wurden, nicht zu wissen, wie sie reagieren sollten, auch nachdem der Austausch Millionen verloren hatte. Während die Börsen definitiv kluge Schritte unternahmen, indem sie die Einlagen stoppten, ist es erwähnenswert, dass viele der Opferprotokolle einfach mit heruntergefahrenen Hosen erwischt worden sind. Verge zum Beispiel fiel bereits einen Monat zuvor einem ähnlichen Angriff auf DDoS-Basis zum Opfer.

Wo steht GoldCoin ($ GLD) inmitten solcher Unruhen? Dies wäre nicht das erste Mal, dass die Kryptowährung solchen Prüfungen ausgesetzt war, aber es ist nicht überraschend, dass die schlechten Akteure sie zugunsten einer einfacheren Auswahl aufgegeben haben. Da Goldcoin seit 2013 eine Verteidigungsrate von 51% hat, können Angreifer ihre betrügerischen Blockchains nicht im Netzwerk verbreiten.

"Das GoldCoin-Netzwerk hat in seiner 5-jährigen Geschichte unzählige Angriffe von 51% überlebt und ist nie zusammengezuckt", sagte Community-Mitglied Greg Matthews. "Da wir uns immer darauf konzentriert haben, das Protokoll von Satoshi robuster zu machen, mussten sich GoldCoin-Benutzer nie um solche Probleme sorgen."

Ist der Ansatz von GoldCoin besser als die Funktionsweise anderer PoW-Protokolle? Zwar ist es dem Nichts sicher überlegen, aber es übertrifft auch die Standardlösung, bei der der Austausch lediglich strengere Bestätigungsanforderungen vorschreibt, da Transaktionen schnell und konsistent gehalten werden. Um mehr darüber zu erfahren, warum GoldCoin besser vorbereitet ist, besuchen Sie GoldCoinweb.com. Sie können auch ein ausführliches Whitepaper lesen, wie GoldCoin ($ GLD) 51% -ige Angriffe verarbeitet .

GoldCoin ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die endlich die Versprechen der Dezentralisierung erfüllt . Es wurde vollständig von einem Team engagierter Freiwilliger gebaut und gewartet, die fest an die Förderung der wirtschaftlichen Freiheit glauben. Dank dieser Prinzipien und einer Fokussierung auf bahnbrechende Usability-Funktionen, wie Bestätigungsgeschwindigkeiten von zwei Minuten und sofortige 0-Conf-Transaktionen, verändert GoldCoin grundlegend die Funktionsweise von Kryptowährung und Ökonomien.

Im Gegensatz zu den Wertpapieren, Aktienoptionen, Gewinnbeteiligungen und anderen Anlageplänen vergangener Jahrhunderte ist dies mehr als nur eine neue Investitionsmöglichkeit: Es ist ein bewährtes System, bei dem Auszeichnungen ausschließlich auf Mathematik basieren. Dank des SegWit-freien Designs ist das Ledger wirklich überprüfbar und sicher. Besser noch, es basiert auf einem innovativen 51-Prozent-Verteidigungsalgorithmus und einer engagierten Community, die zusammenarbeitet, um zu verhindern, dass jemand das Spiel manipuliert.

Website 1: Goldcoinweb.com
Website 2: GoldCoin.org

Kontakt: Adam Sharek
Telefon: + 403-921-7111 (Kanada)
E-Mail: a.sharek@goldcoin.org

Produktshow