Startseite > News > Inhalt
Neue Schnorchelmaske macht das Atmen unter Wasser zum Kinderspiel
Jan 22, 2018

Jeder liebt das Schnorcheln am Strand, aber niemand mag die beschlagene Brille oder das komische Gefühl, nur durch den Mund atmen zu können.

Pünktlich zum Sommer hat Tribord, ein französisches Wassersportunternehmen, die Easybreath-Maske veröffentlicht - eine neue Art von Schnorchelausrüstung, die nach Angaben des Unternehmens eine leichtere Atmung und bessere Sicht unter dem Meer ermöglicht. Die Website bietet sogar an, dass Sie so leicht und natürlich unter Wasser atmen können wie an Land.

Die revolutionäre Idee löst sich von der traditionellen Brille und Röhre mit einem futuristischen All-in-One-Design.

Anstatt einfach nur durch den Mund zu atmen, lässt das Vollflächen-Design von Easybreath auch durch die Nase atmen. Das Kopfstück ermöglicht einen vollen 180-Grad-Bereich, so dass Sie die Meeresschildkröte nicht verpassen werden.

Es verfügt außerdem über ein doppeltes Luftstromsystem, das das Beschlagen der Maske verhindert, und eine integrierte Komponente, die das obere Ende des Schnorchels beim Eintauchen automatisch verschließt.

Glauben Sie dem Hype nicht? Die neue Maske ist so beeindruckend, dass sie bei den Oxylane Innovation Awards 2014 - einem internationalen Wettbewerb, der neue Produkte im Bereich Freizeitsportartikel prüft - den ersten Platz belegt.

Für den stilvollen Schnorchler gibt es den Easybreath in fünf verschiedenen Farben, passend zu jedem Nassanzug oder Bikini.

Aber du musst vielleicht nach Europa gehen, um eins zu holen. Tribord hat über Twitter angekündigt, dass es noch nicht in der Lage ist, das Produkt weltweit zu versenden.


Produktshow